Commerzbank Depotaktion

Depotaktion bei der Commerzbank: Prämie für Übertrag

Die Commerzbank belohnt den Übertrag von Aktien und anderen Wertpapieren mit einer Geldprämie. Ab einem Übertrag von 10.000€ kann man sich über eine Geldprämie freuen. Große Geldbeträge erhält man allerdings erst bei einem wirklich großen Depotvolumen

Inzwischen bieten immer häufiger Banken und Broker Prämien für den Wertpapierübertrag zu ihnen an. Wer also sein ganzes Depot oder auch nur einige einzelne Wertpapiere überträgt, kann eine Prämie erhlaten. In der Regel hängt der Wert der Prämie von dem Wert der übertragenen Wertpapiere ab. Die Commerzbank staffelt die Geldprämie z.B. in 4 Schritten:

Depotvolumen Geldrämie
ab 10.000 Euro 200 Euro
ab 50.000 Euro 600 Euro
ab 125.000 Euro 1.200 Euro
ab 250.000 Euro 2.000 Euro

 Wie funktioniert der Depotübertrag zur Commerzbank?

Der Depotübertrag zur Commerzbank ist für den Kunden mit nur wenig Aufwand verbunden. Es muss ein Formular zum Depotübertrag ausgefüllt werden. Im Formular muss die alte Bank und Depotnummer angegeben werden. Außerdem kann ausgwählt werden, ob man alle Wertpapiere aus dem Depot oder nur bestimmte Stücke übertragen lassen möchte. Schließlich kann noch ausgewählt werden, ob das alte Depot durch die Commerzbank geschlossen werden soll oder nicht.

Um den eigentlichen Depotübertrag kümmert sich die Commerzbank.

Warum zahlt die Commerzbank eine Prämie für den Depotübertrag

Die Banken haben Interesse an Neukunden, die bereits Wertpapiere besitzen. Der Besitz von Wertpapieren ist schließlich ein Zeichen dafür, dass diese Person ab und zu Wertpapiere kauft und an jedem Kaufaftrag verdient die Bank.